Kurstermine:

19.02.22 - Messerkurs normal / Damast - ausgebucht!

05.03.22 - Messerkurs normal / Damast - ausgebucht!

19.03.22 - Messerkurs normal / Damast - ausgebucht!

02.04.22 - Messerkurs normal / Damast - ausgebucht!

30.04.22 - Messerkurs normal / Damast - ausgebucht!

25.06.22 - Messerkurs normal / Damast - noch 1 Platz frei

16.07.22 - Messerkurs normal / Damast - noch 3 Plätze frei

24.09.22 - Messerkurs normal / Damast - noch 3 Plätze frei

Messermacher-Kurse und Lehrgänge

Seit Oktober 2019 biete ich auch eintägige Messerkurse, an verschiedenen Freitagen und Samstagen an. Vorgesehen sind zwischen 2 bis 3 Teilnehmer. An einem ganzen Tag von ca. 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr bringe ich Dir das Kunsthandwerk des Messermachens näher. Du hast die Möglichkeit Dein eigenes Messer nach Deinen individuellen Vorstellungen und Wünschen selbst zu designen und herzustellen. Dabei gibt es nahe zu unendlich viele verschiedene Variationsmöglichkeiten von Messerformen und Griffmaterialien, so dass ein einzigartiges Unikat entsteht, welches Dich ein Leben lang begleiten wird. Die Kosten für den eintägigen Kurs betragen 200 Euro pro Person für ein normales Messer und 350 Euro für ein Damastmesser. Auch Gutscheine sind erhältlich. Damit sind auch alle Materialkosten für das Messer abgedeckt. Ein paar Bilder geben Dir einen ersten Einblick ins Handwerk:

Zeitlicher Ablauf

Messermacher-Kurs

 

 

ca. 07:30 Uhr B E G I N N, Ankunft der Teilnehmer

 

07:40 Uhr Kurze Vorstellung und fachliche Einleitung

08:00 Uhr Auswahl der Schablonen für Rohling

08:15 Uhr Herausarbeiten der groben Form durch sägen (Teilnehmer)

08:45 Uhr Herausarbeiten der genauen Form durch Meister / Schleifmaschine

09:20 Uhr Anbringen der Bohrungen durch Meister → fertiger Rohling

 

09:45 Uhr P A U S E

 

10:00 Uhr Härteofen einschalten

10:00 Uhr Klinge grob vorschleifen durch Meister

Parallel: Begutachtung fertiger Messer und Auswahl der Hölzer

11:00 Uhr Härten des Rohlings

11:20 Uhr Griffschalen anzeichnen

11:25 Uhr Anlassen des Rohlings

11:25 Uhr Herausarbeiten der Griffschalen durch sägen und feilen

Parallel: Anlassen der Messerklinge

 

12:00 Uhr P A U S E

 

12:15 Uhr Feinschliff des Rohlings durch Meister bis K180

13:15 Uhr Polieren der geschliffenen Klinge von Hand durch Teilnehmer

K180 / K320 / K600 / Leder mit Polierpaste

14:30 Uhr Abkleben der Klinge

14:35 Uhr Stifte und Buchsen vorbereiten

14:50 Uhr Griffschalen bohren

15:10 Uhr Anbringen der Griffschalen durch kleben

 

15:30 Uhr P A U S E - und Aushärten des Klebers

 

16:00 Uhr Vorschleifen der Griffe durch Meister

16:45 Uhr Verschleifen und Finish der Griffe durch Teilnehmer

K180 / K320

17:55 Uhr Schärfen des fertigen Messers und Endreinigung

 

ca. 18:00

bis 18:30 Uhr E N D E

Messermacher-Kurs Infos

Messerwerkstatt P. Prietsch

 

 

 

  1. Kursziel, Ablauf und Einzelheiten:

 

Ziel des Messermacher-Kurses ist es, den Teilnehmern die handwerkliche Kunst des Messermachens Nahe zu bringen. Die Kursteilnehmer sollen mit Hilfe des Kursleiters ein selbst gestaltetes Messer komplett in Handarbeit herstellen. Maschinelle Arbeiten welche Erfahrung benötigen werden vom Kursleiter ausgeführt. Folgende Fertigungsarten werden den Kursteilnehmern näher gebracht und erlernt: Sägen, Feilen, Bohren, Schleifen, Polieren, Härten. Je nach Stand der handwerklichen Fähigkeiten, kann der Kursleiter den Teilnehmern ganz individuell unter die Arme greifen. Besondere Vorkenntnisse werden deshalb keine benötigt. Die Kosten des Messermacher-Kurses belaufen sich auf 200 Euro. Damit sind alle Kosten für das Messer abgedeckt (Material, einheimische Griffhölzer etc.), ausgenommen besonders wertvolle Edelhölzer, Mosaikpins oder ausgefallene weitere Materialien. Diese werden bei Wunsch gesondert abgerechnet. Kursdauer: 1 Tag. Beginn: 7:30 Uhr ca. Ende 18:00 Uhr. Genauer Arbeitsablauf befindet sich im Anhang. Kursort: P. Prietsch, Buschhöfle 1, 73635 Rudersberg. Genaue Kurstermine werden nach Absprache mit den Teilnehmern bekannt gegeben.

 

 

  1. Benötigte Arbeitsausstattung und Hilfsmittel:

     

Die Teilnehmer müssen folgende Arbeitsausstattung am Kurstag bereithalten und mitbringen, bzw. entsprechend angekleidet sein:

 

  • Arbeitskleidung

  • Festes Schuhwerk oder Sicherheitsschuhe

  • Arbeitshandschuhe

  • Haarnetz bei langen Haaren

  • Vesper und Getränk

  • Schutzbrille, Staubmaske, Gehörschutz sind in der Werkstatt vorhanden und müssen nicht mitgebracht werden

 

 

  1. Arbeitsschutzhinweise, Gefahrenhinweise, Unfallverhütung

     

Die Kursteilnehmer müssen folgende Arbeitsschutzmaßnahmen und Unfallverhütungsvorschriften beachten:

 

  • Gefahr durch Schnitt und Stichverletzungen beim Umgang und Bearbeitung der Messer – Arbeitshandschuhe anziehen wo benötigt!

  • Gefahr durch herunterfallende Gegenstände – sicheres Schuhwerk.

  • Gefahr durch Verbrennungen an der Haut oder den Augen – Arbeitshandschuhe!

  • Gefahr durch herumfliegende Späne oder Schleifstaub sowie Dämpfe– Staubmaske und Schutzbrille anziehen wo benötigt!

  • Gefahr durch Austrocknung der Haut beim Umgang mit Schleif- und Reinigungsmitteln

  • Gefahr beim Umgang mit der Bohrmaschine, Haarnetz tragen, KEINE Handschuhe!

  • Beim sorgfältigen und bedachten Umgang mit Messern und bei der Herstellung solcher, sowie Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften und respektieren der Gefahren, wird das Verletzungsrisiko auf ein Minimum reduziert.

Standort und Werkstatt

Unser Standort: Das Buschhöfle, ein alter Bauernhof mit 9 Hektar Grün und Waldfläche, befindet sich am Rande des Welzheimer Waldes in Rudersberg. Im Jahre 2014 wurden die beiden Wohnhäuser komplett von uns renoviert. Hier befindet sich meine Werkstatt und auch unsere Pferdepension. Viele meiner Griffmaterialien stammen von hier. Die Werkstatt wurde im Frühjahr 2019 nochmals umstrukturiert und ist jetzt über 35 Quadratmeter groß.

Der Messermacher

Ich, Patrick Prietsch, bin geboren am 26.08.1988 in Backnang. Schon im Kindesalter interessierte ich mich sehr für allerlei Messer und Schwerter und deren Herstellung, bis ich schließlich begann diese zu sammeln und später auch zu bauen. Im Jahre 2005 startete ich mit der Ausbildung zum Schneidwerkzeugmechaniker mit der Fachrichtung Schneidemaschinen und Messerschmiedetechnik (früher Messerschmied) bei der Johannes Giesser Messerfabrik in Winnenden. 2008 erreichte ich dann einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildung mit Schulnote 1,0 und Auszeichnung zum Landes- und Bundessieger des deutschen Handwerks durch den ehemaligen Bundespräsidenten Horst Köhler. Darauf folgte die Fortbildung zum Meister im Schneidwerkzeugmechaniker Handwerk, welche ich im August 2012 mit Erfolg und Auszeichnung mit dem bayrischen Staatspreis abschließen konnte. Im gleichen Jahr erwarb ich mit meiner Lebensgefährtin zusammen das Buschhöfle, ein 8 hektar großes Hofgrundstück in Rudersberg. Die beiden folgenden Jahre verbrachte ich damit, meine erste eigene Werkstatt auszubauen und gründete schließlich im Mai 2014 mein Unternehmen PRIETSCH HANDCRAFTED KNIVES. Seit dem entwerfe ich mit großer Freude und Begeisterung hochwertige, handgemachte Messer aller Art, welche komplett von mir selbst in meiner Werkstatt hergestellt werden.

Meine Leistungen

- Herstellung von Messern aller Art, Küchenmesser, Jagdmesser, Taschenmesser, etc.

- Reparatur, Instandsetzung, Schärfservice für Schneidwerkzeuge

- Messermacher-Kurse sowie Schärf- und Schleifseminare

Meine Stähle

- Torsions Kohlenstoffdamast - Härte bis zu 62 HRC, Beste Schärfe

wird direkt aus einer kleinen Schmiede aus Russland importiert. Der Damast wird dort von Meistern ihres Fachs aus 4 verschiedenen Stahllegierungen von Hand geschmiedet.

- 1.2067 (102Cr6), nicht rostfrei, Härte bis zu 63 HRC, Beste Schärfe

- 1.2003 (75Cr1), nicht rostfrei, Härte ca. 60 HRC, Sehr gute Schärfe

- 1.2842 Kohlenstoffstahl, nicht rostfrei, Härte ca. 61 HRC, Beste Schärfe

- 1.4034, rostfrei, Härte ca. 57 HRC, ideal für Anfängermesser in den Kursen

- Sandvik 14C28, rostfrei, Härte ca. 59 HRC, Gute Schärfe

- SB1 Niolox, rostfrei, Härte ca. 60 HRC, Gute Schärfe

- 1.2379, D2, rostfrei, Härte ca. 61 HRC, Gute Schärfe

- 1.4116, rostfrei, Härte ca. 57 HRC, akzeptable Schärfe

- Weitere auf Anfrage

Hier finden Sie uns

Prietsch Handcrafted Knives

PHK GERMANY

 

Patrick Prietsch

Messerschmiedemeister

Buschhöfle 1

73635 Rudersberg

Kontakt

nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2014 - 2021 Patrick-Oliver Prietsch FOTOS und Bilder: (Pferde + Hunde) von Petra Tänzer (PT-Arts) FOTOS und Bilder: (Messer und Werkstatt) von Jürgen Untermann (Jürgen Untermann Fotografie) und Daniel Klemm